Südsee Privé

Fast drei Wochen purer Südsee-Traum – Luxusreise mit privatem Segeltörn

„Inselhüpfen auf die besondere Art“ könnte das Motto dieser Traumreise sein. Langsam teilt die Yacht das kristallklare Nass, segelt durch türkisfarbene Lagunen vor strahlend blauem Himmel. Seichtes Wasser, an deren Rändern sich weiße, palmengesäumte Sandstrände und sattgrüne Dschungellandschaften auf romantischen Atollen abwechseln. Berge und Vulkane recken sich auf Inseln in die Höhe. Meeresschildkröten paddeln gemächlich vorbei. Delfine und bunte Fischschwärme tauchen vor Ihren Augen auf und wieder ab. Gefühlt kilometerweit können Sie in die Tiefe und Ferne blicken, in ein phantastisches Farbspiel aus sanften Aqua-Tönen. Pure Südseeromantik! Auf der Privatyacht ebenso wie in den luxuriösen Resorts. Auf Stelzen schweben Suiten über dem Wasser, laden Sie ein, im exklusiven Luxus zu entspannen und sich den Traum Ihrer Südsee-Reise zu erfüllen – unvergessliche Sonnenuntergänge, sanfte Klänge der Ukulele und martialische Gesänge der Tahitianer inklusive.

Reise Anfragen

Vielen Dank, dass Sie Interesse an unseren Reisen haben und uns kontaktieren möchten. Wir melden uns nach Versand Ihrer Kontaktanfrage schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Alternativ können Sie uns gern direkt anrufen unter + 49 30 69 80 21 90.

Füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder gewissenhaft aus. Vielen Dank im Voraus!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Dirk Gowin

Dirk Gowin

Geschäftsführer und Select Travelist America & Südsee

030 / 69 80 21 92
gowin@select-luxury.travel

„Klar, der Weg ist weit, aber er lohnt sich! Auch für den vielgereisten Gast ist die Südsee immer noch etwas ganz Besonderes und mit nichts zu vergleichen. Der Zauber der Südsee lebt! Und wer einmal dort war, kann sich diesem Zauber nicht entziehen und möchte zurückkommen, immer wieder und diesen Traum möglichst oft live erleben. So ist es auch mir ergangen. Vor allem sind es die lieblichen Menschen, ihre Warmherzigkeit, ihr Lächeln und ihre Offenheit, die mich jedes Mal so sehr berühren.“