Nukutepipi Private Island, Französisch Polynesien

Die wohl schönste private Trauminsel der Welt, das Refugium von Cirque du Soleil Mitbegründer Guy Laliberte

Die Privatinsel des Cirque du Soleil Mitbegründers Guy Laliberté ist eine echte Trauminsel in den endlosen Weiten des Pazifiks. Ein ganzes Jahrzehnt lang durchkämmte Guy die abgelegenen Weiten des Pazifischen Ozeans, immer auf der Suche nach diesem einen einzigartigen, unberührten und ungezähmten Ort. Nukutepipi ist zweifelsohne eines der abgelegensten Inselverstecke der Welt und wunderschön (für diesen Preis sollt das auch sein). So echt und authentisch wie exklusiv, ist es der perfekte Ort, um dem Alltag zu entfliehen. Umgeben von den blauesten, türkisfarbensten, klarsten Gewässern aller Ozeane und gesäumt von den puderweißesten Sandstränden der Erde, wurde dieses Luxus-Refugium wie geschaffen für sorglose Entspannung und Entdeckungen, die nicht von dieser Welt sind. Nukutepipi ist ein unberührter Zufluchtsort für seltene Vögel und Pflanzen, komplett mit einem Primärwald und einer ruhigen Lagune, die von einem einzigartigen Korallenriff geschützt wird. Mächtige Wale lassen sich gut beobachten. „Nuku”, so nennt das 100-köpfige Personal liebevoll diese Inselschönheit. Und wenn es um die Küche geht, ist alles erstaunlich fortschrittlich, von Motu-Picknicks über Food-Trucks im Palmenwald bis hin zu Dinner am Strand, immer frisch und mit dem Besten aus dem Fang des Tages. Aber mehr als alles andere ist Lalibertés Stück vom Paradies ein Ort der Flucht, weg vom Zirkus des täglichen Lebens. Hier sind keine akrobatischen Kunststücke nötig.

Dirk Gowin

Ihr Ansprechpartner Gründer, Geschäftsführer und Select Travelist Amerika & Südsee

030 / 69 80 21 92
gowin@select-luxury.travel

„Als Guy Laliberté, Mitbegründer des Cirque du Soleil, beschloss, ein Stück Paradies zu kaufen, das er sein Eigen nennen konnte, ging er direkt in den Pazifik, und fuhr immer weiter. Der milliardenschwere Geschäftsmann und Teilzeit-Astronaut durchkämmte ein ganzes Jahrzehnt lang die abgelegenen Weiten des Pazifischen Ozeans, immer auf der Suche nach diesem einen einzigartigen, unberührten und ungezähmten Ort auf dieser Welt. Schließlich entschied er sich 2007 für Nukutepipi, einen unberührten Zufluchtsort für seltene Vögel und Pflanzen, komplett mit einem Primärwald mit puderweißem Sand und einer ruhigen Lagune, die von einem blühenden Korallenriff geschützt wird. Weitere 12 Jahre später war er mit der Planung und dem Bau fertig und empfängt nun Gäste in seinem Paradies.“

Wichtiger Hinweis:

Diese Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität je nach Beeinträchtigung zum Teil geeignet.
Wenden Sie sich gerne an uns für eine ausführliche Beratung und Handhabung der Flüge, Transfers und Unterkünfte.

Reise Anfragen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Reisen. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.
Alternativ können Sie uns gern direkt anrufen unter + 49 30 69 80 21 90.

Füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder gewissenhaft aus. Vielen Dank im Voraus!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Dirk Gowin

Dirk Gowin

Ihr Ansprechpartner Gründer, Geschäftsführer und Select Travelist Amerika & Südsee

030 / 69 80 21 92
gowin@select-luxury.travel

„Als Guy Laliberté, Mitbegründer des Cirque du Soleil, beschloss, ein Stück Paradies zu kaufen, das er sein Eigen nennen konnte, ging er direkt in den Pazifik, und fuhr immer weiter. Der milliardenschwere Geschäftsmann und Teilzeit-Astronaut durchkämmte ein ganzes Jahrzehnt lang die abgelegenen Weiten des Pazifischen Ozeans, immer auf der Suche nach diesem einen einzigartigen, unberührten und ungezähmten Ort auf dieser Welt. Schließlich entschied er sich 2007 für Nukutepipi, einen unberührten Zufluchtsort für seltene Vögel und Pflanzen, komplett mit einem Primärwald mit puderweißem Sand und einer ruhigen Lagune, die von einem blühenden Korallenriff geschützt wird. Weitere 12 Jahre später war er mit der Planung und dem Bau fertig und empfängt nun Gäste in seinem Paradies.“