Falkensteiner Resort Capo Boi, Sardinien

Perfektes Ambiente, Traumbucht, weißer feiner Sandstrand im Süden von Sardinien

Dem Alltag entfliehen und im neuen, rundum erneuerten luxuriösen Falkensteiner Resort Capo Boi im Süden von Sardinien ankommen – ein Paradies inmitten eines wunderschönen grünen Naturschutzgebietes, inmitten herrlicher Gärten, umarmt von markanten Granitfelsen und grünen Hügeln vor der perfekten Kulisse des blauen Mittelmeeres. Es liegt inmitten des Meerschutzgebietes Area Marina Protetta Capo Carbonara, eingebettet zwischen dem typisch sardischen Granitgebirge und dem an die Hotelanlage angrenzenden, flach ins Meer führenden Strand. Er ist besonders geeignet für Kinder und strahlt mit kristallklarem, türkisfarbenem Wasser. Inspiriert von mediterraner Architektur sind alle Gästezimmer angenehm ruhig und luftig gestaltet. Das Falkensteiner Resort Capo Boi verbindet eine Atmosphäre der Gelassenheit und ist gleichermaßen für Paare und Familien geeignet. Service und Gastronomie sind auf höchstem Niveau, eine Vielzahl an Aktivitäten wird angeboten. Dieses im Juni 2016 eröffnete Lifestyle-Resort auf Sardinien bietet unzählige Möglichkeiten für kleine Abenteuer, Erholung und Entspannung in wunderbarer Umgebung direkt am Mittelmeer.

Wichtiger Hinweis:

Diese Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität je nach Beeinträchtigung zum Teil geeignet.
Wenden Sie sich gerne an uns für eine ausführliche Beratung und Handhabung der Flüge, Transfers und Unterkünfte.

Reise Anfragen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Reisen. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.
Alternativ können Sie uns gern direkt anrufen unter + 49 30 69 80 21 90.

Füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder gewissenhaft aus. Vielen Dank im Voraus!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Dirk Gowin

Dirk Gowin

Gründer, Geschäftsführer und Select Travelist Europa

030 / 69802 192
gowin@select-luxury.travel

„Das Resort punktet mit einem herrlichen weißen Sandstrand nur für Gäste. Es ist umgeben von markanten Granitfelsen, für die Sardinien bekannt ist, und den weißen feinsandigen Stränden der Bucht Capo Carbonara an der östlichen Südspitze Sardiniens. Der Süden von Sardinien ist weniger mondän als die Costa Smeralda im Norden, aber die Natürlichkeit, der Charme, die Buchten und versteckten Traumstrände machen den Süden so einzigartig. Toll ist auch, das die Inselhauptstadt Cagliari nicht weit weg ist. Hier gibt es die Altstadt, man kann shoppen und die hippe Restaurantszene erkunden und etwas sardischen Lifestyle erleben.“